Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln

  • So, 05. September, 12:00 Uhr
  • Saalbach/Hinterglemm, Salzburg

Ergebnisliste


Tolles Rangglerfest in Saalbach

Alle drei Staatsmeistertitel  gehen nach Salzburg

 

Bei besten Bedingungen wurde am 5. September in Saalbach/Hinterglemm die Staatsmeisterschaft der Ranggler ausgetragen. Insgesamt waren 140 Athleten mit dabei und die vielen Zuschauer sahen spannende Kämpfe.

Staatsmeisterschaft

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Staatsmeisterschaft. Bei den Schülern setzte sich der Piesendorfer Favorit Raphael Gaschnitz durch. Nachdem er in den ersten beiden Runden Blitzsiege landen konnte, besiegte er in der dritten Runde nach hartem Kampf den Matreier Finn Rowain. Im Finale bezwang  er den Pongauer Michael Hacksteiner, der noch bis 12 Jahre kämpft und eine hervorragende Leistung brachte.

In der Jugend trafen in der ersten Runde bereits zwei Favoriten aufeinander. Der Saalbacher Gabriel Riedlsperger und der Brixentaler Stefan Gastl trennten sich unentschieden und schieden damit vorzeitig aus. Der Pongauer Hubert Illmer und der Saalbacher Daniel Pail setzten sich mit jeweils zwei Siegen durch und bestritten das Finale. Aufgrund der schnelleren Siegerzeit konnte sich Illmer über den Landesmeistertitel freuen, Pail wurde Zweiter. Im Kampf um Rang drei besiegte der Pongauer Lenz Naprudnik den Zillertaler Martin Hauser.

Mit Spannung wurde die Allgemeine Klasse erwartet. Leider fehlte der Matreier Lukas Mattersberger (momentan Zweiter im Alpencup) wegen einer Verletzung. Gleich in der ersten Runde gab es einige Überraschungen. Der Saalbacher Lokalmatador Christopher Kendler kämpfte  gegen den Niedernsiller Thomas Grössig unentschieden, damit schieden beide aus. Der junge David Dreier aus dem Pongau besiegte den Taxenbacher Meisterranggler Christian Pirchner. Gerald Grössig, Niedernsill siegte gegen den Zillertaler Christian Plankensteiner, Sigi Deutinger, Saalbach gewann gegen den Zillertaler Hannes Fankhauser und der Taxenbacher Favorit Hermann Höllwart bezwang den Zillertaler Andreas Hauser. Von den Tirolern setzen sich Kevin Holzer, Matrei gegen Kilian Wallner aus dem Pongau und Simon Strasser, Zillertal gegen Daniel Schager aus Piesendorf durch. Andreas Moser aus Piesendorf kam mit einem Freilos in die zweite Runde, in der er sich gegen Sigi Deutinger durchsetzte. Höllwart gewann gegen Holzer und Strasser gegen Grössig. Nach einer Runde unentschieden fiel dann die Entscheidung. Höllwart besiegte Moser, das bedeutete den Staatsmeistertitel. Denn Strasser und Illmer trennten sich unentschieden, beim Nachranggeln um die Plätze zwei und drei gewann Strasser.

Das Ergebnis der Staatsmeisterschaft

Schüler:                   1. Raphael Gaschnitz, Piesendorf

                                   2. Michael Hacksteiner, Pongau                               

                                   3. Matthäus Gander, Matrei

Jugend:                     1. Hubert Illmer, Pongau

                                   2. Daniel Pail, Saalbach                                               

                                   3. Lenz Naprudnik, Pongau

Allgemeine Klasse: 1. Hermann Höllwart, Taxenbach/E

                                    2. Simon Strasser, Zillertal                      

                                    3. David Illmer, Pongau

 

 

Int. Punkteranggeln

Beim int. Punkteranggeln erreichten die Salzburger einundzwanzig Preise, zehn davon bei den Schülern. Klassensiege gab es für Luca Egger - Mittersill bis 6 Jahre, Tristan Laubichler - Pongau bis 10 Jahre und Raphael Gaschnitz - Piesendorf bis 14 Jahre. Zweite Plätze erreichten Daniel Embacher - Piesendorf bis 6 Jahre, Matthias Arnold - Leogang bis 8 Jahre, Felix Eder – Piesendorf bis 10 Jahre und Michael Hacksteiner – Pongau bis 12 Jahre. Dritte wurden Kilian Herzog – Maria Alm bis 8 Jahre, Hansi Höllwart – Pongau bis 10 Jahre und Hans Schnell – Pongau bis 12 Jahre.

In der Jugend wurde der Pongauer Lenz Naprudnik bis 16 Jahre Dritter und der Saalbacher Gabriel Riedlsperger holte sich den Sieg bis 18 Jahre.

In den Allgemeinen Klassen setzten sich in der Klasse IV drei Salzburger durch. Der Bramberger Jakob Rohregger gewann vor den beiden Saalbachern Thomas Schmidhofer und Georg Kendler.

Der Pongauer David Illmer wurde Dritter in der Klasse III, sein Vereinskollege Kilian Wallner konnte mit Siegen über Thomas Grössig und den Zillertaler Andreas Hauser die Klasse II gewinnen. Markus MIttermayr aus Saalbach wurde Dritter.

In der Meisterklasse I gab es in der ersten Runde nur einen Sieger. Hermann Höllwart bezwang den Bayern Hans Schwabl, das bedeutete auch schon den Klassensieg. Alle anderen Paarungen endeten unentschieden. Schließlich setzten sich der Saalbacher Christopher Kendler als Zweiter und der Taxenbacher Christian Pirchner als Dritter durch.

Im Rahmen der Veranstaltung gratulierten die Saalbacher ihrem langjährigen Obmann Fritz Gensbichler zum dreißigjährigen Jubiläum. Gemeinsam mit seiner Frau Gerlinde erhielt er eine Ehrung. Fritz ist nicht nur Obmann des Saalbacher Vereines, er ist auch Kassier des Salzburger Rangglerverbandes.

 

So geht es weiter

Am Samstag, den 11. September um 13.00 Uhr steht mit der Alpenländermeisterschaft am Gielerhof in Zell am Ziller schon der nächste Höhepunkt auf dem Programm.

Am 19. September um 13.00 Uhr findet in Inzell in Bayern ebenfalls ein Alpencupranggeln statt. Das Alpencupfinale wird am 10. Oktober ab 12.00 Uhr in Krimml ausgetragen.


Bilder

  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln

Zur Terminübersicht

Nächste Termine