Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln

  • So, 08. September, 12:00 Uhr
  • Schmittenhöhe, Zell am See

Ergebnisliste


 

Kendler siegt in der Klasse I vor Eberl und Grössig, Hagmaor geht durch Hannes Fankhauser ins Zillertal

 

Leider konnte das Schmittenranggeln witterungsbedingt  auch heuer nicht auf dem Berg ausgetragen werden. So wurde in der Sporthalle Piesendorf gekämpft.

 

Schüler und Jugend

Es gab eine sehr gute Beteiligung. Bei den Schülern konnten die Salzburger neun von zwölf Preisen erringen. Bis 8 Jahre siegte der Seriensieger Tristan Laubichler aus dem Pongau vor Christian Gruber aus Piesendorf und dem Pongauer Tobias Leitner.

In der Klasse bis 10 Jahre rang der Pongauer Hansi Schnell dem Matreier Seriensieger  Gabriel Mariner ein Unentschieden ab. Damit war der Weg frei für die beiden Saalbacher Lucas Kendler und Hannes Gruber, Dritter wurde der Pongauer Michael Hacksteiner.

Bis 12 Jahre kämpfte der Pongauer Marcel Leitner zweimal unentschieden gegen den Passeirer Favoriten Fabian Hofer und wurde schließlich Dritter.                                                                   Bis 14 Jahre gab es ein paar Überraschungen, die größte gelang dem Bramberger Simon Steiger. Er besiegte in der zweiten Runde den starken Alpbacher Michael Moser.  Schlussendlich wurde er Zweiter hinter Simon Lang aus Matrei. Rang drei ging an den Saalbacher Paul Mitterer.

In den Jugendklassen  bis 16 und bis 18 Jahre wurden der Pongauer Hubert Illmer und der Saalbacher Helmut Salzmann jeweils Dritter.  

Nach der Schüler Preisverteilung gab es eine besondere Ehrung für einen großen Gönner des Ranggelsports. Die Landesobmänner und die Funktionäre des Salzburger Rangglerverbandes gratulierten Hias Passrugger vom Waidachhof zum neunzigsten Geburtstag. 

Allgmeine Klassen und Hagmaor

Jugendranggler Marcel Pichler aus Mittersill startete diesmal in der Klasse IV und wurde Dritter. In der stark besetzten Klasse III musste sich der Saalbacher Markus Mittermayr im Finale dem Zillertaler Hannes Fankhauser geschlagen geben. Rang drei ging an Günther Höller aus Piesendorf.

In der Klasse II wurde Andreas Moser Dritter hinter den zwei Matreiern Philip Holzer und Rene Mattersberger.

In der Meisterklasse I trennten sich in Runde I zwei starke Paare unentschieden. (Christian Pirchner/Taxenbach gegen Stefan Sulzenbacher/Brixental und Gerald Grössig/Niedernsill gegen Albert Warscher/Matrei). Der im Alpencup führende Christopher Kendler aus Saalbach konnte sich gegen den Bayern Hans Schwabl durchsetzen. Christoph Eberl aus Leogang gewann gegen den Brixentaler Michael Schoner. Somit bestritten die beiden das Finale, in dem sich Kendler durchsetzte. Um Platz drei wurde hart gekämpft, dieser ging schließlich an den Niedernsiller Gerald Grössig.

 

Der Hagmoarbewerb brachte viele unentschieden, da schon in Runde eins einige Favoriten aufeinander trafen. Übrig blieben schließlich die beiden Matreier Philip Holzer und  Rene Mattersberger, sowie der Zillertaler Hannes Fankhauser und der Leoganger Christoph Eberl. Eberl, der durch ein Freilos einen Punkt weniger hatte, musste alles riskieren und kämpfte jeweils unentschieden gegen Holzer und Mattersberger. Auch die Tiroler trennten sich mit einem Remis. In der vorletzten Runde ging es dann voll zur Sache. Fankhauser und Eberl gaben alles, der Zillertaler konnte schließlich gewinnen. Bei den Matreiern siegte daraufhin Mattersberger. Im Finale genügte Fankhauser ein Unentschieden gegen Mattersberger und er konnte  nach einer langen Verletzungspause über den Hagmoartitel jubeln. Eberl und Holzer trennten sich im Kampf um Platz drei ebenfalls unentschieden, Holzer (ebenfalls das erste Mal nach seiner Verletzung wieder mit dabei) wurde Dritter.

 

Alpencup

Im Alpencup steht ja Christopher Kendler bereits als Sieger fest, die nächsten zwei Veranstaltungen in Hart im Zillertal am 15. und in Inzell am 22. Oktober werden aber auf jeden Fall noch einmal sehr spannend, denn im Kampf um die Plätze zwei bis fünf ist noch alles möglich.

Der momentane Punktestand:

  1. Christopher Kendler, Saalbach      83,0 Punkte
  2. Rene Mattersberger, Matrei           41,5 Punkte
  3. Philip Holzer, Matrei                     38,5 Punkte
  4. Gerald Grössig, Niedernsill           29,0 Punkte
  5. Christoph Eberl, Leogang              27,0 Punkte
  6. Albert Warscher, Matrei                26,5 Punkte
  7. Stefan Sulzenbacher, Brixental/W 25,0 Punkte
  8. Christoph Mayer, Taxenbach/E     23,5 Punkte
  9. Hermann Höllwart, Taxenbach/E  15,0 Punkte
  10. Hans Schwabl, Bayern                   14,0 Punkte

Michael Schoner, Brixental/W      14,0 Punkte

 

 


Bilder

  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln
  • Schmittenranggeln - int. Alpencupranggeln

Zur Terminübersicht

Nächste Termine

  • So, 15. September, 13:00 Uhr
    Tiroler Abschlussranggeln - int. Alpencupranggeln (mit Klasse 4-6 Jahre)
    Ergebnisliste
  • So, 22. September, 13:00 Uhr
    Int. Alpencupfinale (mit Klasse 4-6 Jahre)
    Ergebnisliste
  • So, 06. Oktober, 12:00 Uhr
    Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
    Bramberg
  • Sa, 19. Oktober, 14:00 Uhr
    Kirtagsranggeln - int. Punkteranggeln (mit Klasse 4-6 Jahre)
    St. Jakob im Ahrntal
  • So, 27. Oktober, 11:30 Uhr
    Länderranggeln und int. Preisranggeln
    St. Leonhard in Passeier