Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln

  • So, 22. August, 12:00 Uhr
  • Piesendorf

Ergebnisliste


Fast 140 Starter bei der Landesmeisterschaft der Ranggler in Piesendorf

Die Favoriten holen sich die Landesmeistertitel

 

Leider war die Wetterprognose schlecht und so musste die Landesmeisterschaft der Ranggler in der Sporthalle in Piesendorf ausgetragen werden.  Trotzdem wurde es eine gewaltige Veranstaltung.  Nach der Coronapause boomt der Ranggelsport und so ließen sich nicht weniger als 137 Sportler einschreiben.

Schüler und Jugendklassen

Das Mammutprogramm begann wie immer mit den Schülerklassen, 98 Kinder kämpften um die begehrten Pokale. Die Salzburger erreichten neun Preise. Tristan Laubichler aus dem Pongau wurde Klassensieger bis 10 Jahre. Zweite Plätze erreichten Johann Mosshammer und Paul Wörgötter aus Maria Alm bis 6 und bis 8 Jahre, sowie Hansi Höllwart aus dem Pongau und Lukas Kendler aus Saalbach bis 10 und bis 12 Jahre. Dritte Plätze gab es für Elias Müllauer aus Leogang bis 6 Jahre, Kilian Herzog aus Maria Alm bis 8 Jahre, Thomas Dotter aus Mittersill bis 10 Jahre und Michael Hacksteiner aus dem Pongau bis 12 Jahre.

Auch die Jugendklassen waren gut besetzt. Hubert Illmer aus dem Pongau holte sich den Sieg bis 18 Jahre, Zweite wurden der Pongauer Lenz Naprutnik bis 16 Jahre und der Saalbacher Gabriel Riedlsperger aus Saalbach. Dritte Plätze erreichten Tobias Bernsteiner aus Piesendorf bis 16 Jahre und der Mittersiller Marcel Pichler bis 18 Jahre.

Landesmeisterschaft

Als Höhepunkt stand nach dem Schülerranggeln die Landesmeisterschaft auf dem Programm.

Bei den Schülern setzen sich bei 18 Teilnehmern vier Ranggler durch. Der Piesendorfer Favorit Raphael Gaschnitz besiegte den Ponauer Michael Hacksteiner. Matthew Altenberger, ebenfalls aus Piesendorf gewann gegen den Leoganger Stefan Hinterseer. Im Piesendorfer Finale siegte Gaschnitz gegen Altenberger, um Platz drei setzte sich Hacksteiner durch.

In der Jugend schafften es sechs Ranggler nach vorne. Der Mittersiller Marcel Pichler und der Pongauer Lenz Naprutnik, sowie der Saalbacher Daniel Pail und der Pongauer Hubert Illmer kämpften unentschieden. Dem Saalbacher Favoriten Gabriel Riedlsperger gelang ein Sieg gegen den Pongauer Markus Unterkofler. Damit stand er bereits als Landesmeister fest. Um Platz zwei und drei wurde hart gekämpft. Naprutnik besiegte nach über vier Minuten Pail und war damit Zweiter. Illmer und Pichler trennten sich zuerst unentschieden, im Kampf um Platz drei siegte schließlich Illmer.

Die Allgemeine Klasse wurde mit besonders viel Spannung erwartet. Alle fragten sich, ob sich die arrivierten Ranggler gegen die „Jungen Wilden“ behaupten können. Schon in Runde eins schied ein Favoritenpaar aus. Der Klasse I Ranggler Christian Pirchner aus Taxenbach und der junge Pongauer Thomas Scharfetter trennten sich unentschieden. Der Saalbacher Christopher Kendler überraschte Kilian Wallner aus dem Pongau mit einem Blitzsieg. Gerald Grössig (Niedernsill) ebenfalls Klasse I Ranggler setzte sich gegen den Pongauer David Illmer durch. Thomas Grössig (Niedernsill) bezwang in einem packenden Kampf den Piesendorfer Daniel Schager und der im Alpencup führende Taxenbacher Hermann Höllwart besiegte Andreas Moser aus Piesendorf.  In der nächsten Runde siegte Kendler gegen Thomas Grössig, Höllwart machte es besonders spannend.  Nach über fünf Minuten gelang ihm der Sieg gegen Gerald Grössig.  Die Niedernsiller Brüder schenkten sich im Kampf um Platz drei nichts und trennten sich unentschieden. Aufgrund der schnelleren Kampfzeit ging Platz drei an Gerald Grössig. Das Finale zwischen Kendler und Höllwart endete unentschieden. Der Saalbacher Christopher Kendler konnte somit über den Landesmeistertitel jubeln, Hermann Höllwart wurde Zweiter.

 

Allgemeine Klassen

Nach der Meisterschaft ging es noch in den Allgemeinen Klassen zur Sache. In der Klasse IV erreichte der Piesendorfer Hannes Gruber Platz zwei, Matthias Grießner aus dem Pongau wurde Dritter.

In der Klasse III siegte David Illmer aus dem Pongau, Daniel Schager aus Piesendorf wurde Dritter.

In der Klasse II gab es sehr in anfangs nur Unentschieden. Schließlich gewann der starke Matreier Lukas Mattersberger gegen Thomas Grössig. Thomas Scharfetter, der in dieser Runde das Freilos hatte kämpfte im Finale unentschieden gegen Mattersberger und wurde Zweiter. Um Platz drei konnte sich Kilian Wallner in einem tollen Kampf gegen den Matreier Albert Warscher durchsetzen.

Die Meisterklasse I holte sich Hermann Höllwart. Eine Sekunde vor Ablauf der Kampfzeit gelang ihm der Sieg über Gerald Grössig. Um Platz zwei und drei kämpften Christopher Kendler und Christian Pirchner vorerst unentschieden. Beim Nachranggeln setzte sich der neue Landesmeister durch.

 

 

Hagmoar

Als allerletzter Bewerb wurde noch ein Hagmoar ausgeranggelt. In Runde eins schieden schon viele Paare durch Unentschieden aus. Schließlich blieben drei Sieger übrig. Christopher Kendler und Kilian Wallner gaben noch einmal alles, nach über fünf Minuten gelang Kendler der entscheidende Wurf und Kilian Wallner war damit Dritter. Somit standen wieder Kendler und Höllwart im Finale. Höllwart war durch ein Freilos von den Punkten her hinten und setzte alles auf eine Karte.  Er siegte und konnte sich über den hochdotierten Hagmoarpreis freuen. Kendler wurde hervorragender Zweiter.

 

So geht es weiter

Nächsten Sonntag, am 29. August  geht es schon wieder weiter.  Um 12.00 findet auf dem Sportplatz in St. Jakob im Ahrntal ein Alpencupranggeln statt.

Eine Woche später, am 5. August steht mit der Staatsmeisterschaft ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Diese wird um 12.00 Uhr in Saalbach/Hinterglemm ausgetragen. (Bei Schönwetter beim Bundessportheim, bei Schlechtwetter in der Tennishalle).

Sowohl in Südtirol, als auch in Saalbach wird wieder strengstens auf die Einhaltung der 3G Regel geachtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bilder

  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
  • Salzburger Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln

Zur Terminübersicht

Nächste Termine

  • So, 29. August, 12:00 Uhr
    Int. Alpencupranggeln
    Ergebnisliste
  • So, 05. September, 12:00 Uhr
    Staatsmeisterschaft und int. Preisranggeln
    Ergebnisliste
  • Sa, 11. September, 13:00 Uhr
    Int. Alpenländermeisterschaft
    Ergebnisliste
  • So, 19. September, 13:00 Uhr
    Int. Alpencupranggeln
    Ergebnisliste
  • So, 10. Oktober, 12:00 Uhr
    Int. Alpencupfinale
    Krimml, Salzburg