Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln

  • So, 06. Oktober, 12:00 Uhr
  • Bramberg

Ergebnisliste


Volles Haus beim Salzburger Abschlussranggeln in Bramberg mit Ehrung für Rangglerpfarrer Klaus Laireiter

Hagmoarsieg für Lokalmatador Hansjörg Voithofer, Christoph Eberl gewinnt die Meisterklasse I

 

Im neu erbauten Musikpavillon in Bramberg fand am 6. Oktober das Salzburger Abschlussranggeln statt.

 

Schüler und Jugend

Wie schon das ganze Jahr über waren die Schülerklassen auch diesmal noch stark besetzt.

Die Salzburger holten inkl. dem Schülerhagmoar acht Preise, wobei vier davon in den Pongau gingen.

Bis 8 Jahre siegte der Pongauer Tobias Leitner vor seinem Vereinskollegen Hansi Höllwart. Bis 10 Jahre wurde der Pongauer Michael Hacksteiner Zweiter vor dem Mittersiller Felix Hartl. Bis 12 Jahre kämpfte Marcel Leitner (ebenfalls aus dem Pongau) im Finale unentschieden gegen den Passeirer Fabian Hofer und wurde Zweiter. Bis 14 Jahre erreichte der Bramberger Simon Steiger Rang zwei vor dem Saalbacher Paul Mitterer. Steiger erkämpfte dann auch beim Schülerhagmoar noch den dritten Preis.

In der Jugend bis 16 Jahre erreichte der Pongauer Hubert Illmer Rang zwei vor  Marcel Pichler aus Mittersill, bis 18 Jahre wurde der Saalbacher Helmut Salzmann Dritter. Beim Jugendhagmoar wurde Hubert Illmer mit einem Unentschieden im Finale gegen den Matreier Kevin Holzer ebenfalls Zweiter,  Rang drei ging an Marcel Pichler aus Mittersill.

 

Allgemeine Klassen und Hagmaor

Franz Höllwart aus dem Pongau holte sich den Sieg in der Klasse IV vor dem Saalbacher Lukas Mittermayr. Hannes Bacher aus Piesendorf gelang mit zwei Unentschieden und einem Sieg Rang zwei in der Klasse III. In der Klasse II  wurde der Bramberger Simon Blaickner nach einer Niederlage gegen den Matreier Philip Holzer Dritter. Hansjörg Voithofer kämpfte gegen Holzer zweimal unentschieden und holte Rang zwei.

In Abwesenheit von Alpencusieger Christopher Kendler, der beruflich verhindert war, setzte sich der Leoganger Christoph Eberl in der Klasse I durch. Er gewann in der ersten Runde gegen den Bayern Hans Schwabl, im Finale kämpfte er unentschieden gegen den Brixentaler Stefan Sulzenbacher. Im Kampf um Platz drei musste sich der Niedernsiller Gerald Grössig dem Matreier Albert Warscher geschlagen geben.

Beim Hagmoar kämpften in der ersten Runde fast alle unentschieden. (Hannes Bacher/Hans Schwabl, Christoph Eberl/Stefan Kollnig, Gerald Grössig/Albert Warscher, Simon Blaickner/Philip Holzer. Auch bei der Paarung Hansjörg Voithofer, Bramberg gegen Stefan Suleznbacher, Brixental/Wildschönau schaute es schon nach einem Remis aus, doch in der letzten Minute gelang Voithofer der entscheidende Wurf gegen den Brixentaler und er konnte somit zu Hause über den Hagmaortitel jubeln. Im Kampf um die Plätze zwei und drei bezwang Hans Schwabl Gerald Grössig und der Matreier Stefan Kollnig setzte sich gegen Simon Blaickner durch. Anschließend kämpften die beiden unentschieden, Schwabl wurde durch die bessere Kampfzeit Zweiter, Kollnig Dritter.

 

Ehrung für Rangglerpfarrer Klaus Laireiter

Vor dem Hagmoarbewerb stand noch eine ganz besondere Ehrung an. Die Ranggler gratulierten Pater Klaus Laireiter zum 70. Geburtstag und konnten ihm neben einem persönlichen Geschenk auch eine Spende für sein Kinderhilfsprojekt Para-Ninos in Bolivien überreichen. Es ist immer eine große Ehre, wenn er auf dem Ranggelplatz anwesend ist.

 

Terminvorschau

Die letzten zwei Veranstaltungen finden auch heuer wieder in Südtirol statt. Am Samstag, den 19. Oktober um 14.00 Uhr veranstalten die Ahrntaler das Kirtagsranggeln in St. Jakob und am 27. Oktober um 11.30 beginnt das Schluss- und Länderranggeln in St. Leonhard im Passeiertal.

 

 

 


Bilder

  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln
  • Salzburger Abschlussranggeln - int. Punkteranggeln

Zur Terminübersicht

Nächste Termine

  • Sa, 19. Oktober, 14:00 Uhr
    Kirtagsranggeln - int. Punkteranggeln (mit Klasse 4-6 Jahre)
    Ergebnisliste
  • So, 27. Oktober, 11:30 Uhr
    Länderranggeln und int. Preisranggeln
    Ergebnisliste
  • Sa, 04. April, 13:00 Uhr
    Jahreshauptversammlung des Salzburger Rangglerverbandes
    Piesendorf, Gasthaus Waidachhof
  • So, 05. April, 13:00 Uhr
    Salzburger Mannschaftslandesmeisterschaft mit Einzelwertung
    Leogang, Turnhalle der NMS
  • So, 19. April, 12:00 Uhr
    Tiroler Landesmeisterschaft und Mannschaftsmeisterschaft
    Alpbach