Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln

  • So, 24. Juni, 13:00 Uhr
  • Alpbach

Ergebnisliste


"Junge" Salzburger Mannschaft  unterliegt den Tirolern beim Länderranggeln

 

Wenn man sich den Verlauf des heurigen Ranggeljahres  ansieht, wären die Salzburger beim Länderranggeln gegen Tirol in Alpbach die klaren Favoriten gewesen. Doch leider sagten sowohl die beiden Alpencupführenden Höllwart und Mayer, als auch die Klasse I Ranggler Eberl und Voithofer ab. Dazu kam noch der verletzungsbedingte Ausfall von Christian Pirchner, auf den man sonst immer zählen kann. Damit blieb von den Meisterrangglern der Klasse I  nur noch Christopher Kendler übrig.  Gott sei Dank erklärten sich die beiden Niedernsiller Brüder Gerald und Thomas Grössig, die beiden Piesendorfer Ulrich Hochkogler und Andreas Moser, sowie der Bramberger Markus Geisler bereit zu kämpfen. Für diese jungen Burschen ist es noch eine Ehre, Salzburg zu vertreten. Auch Altmeister Helmut Kendler ließ die Mannschaft nicht im Stich und ließ sich aufstellen. In der Jugend ging es nicht besser. Nur Daniel Schager war zur Stelle und Mannschaftsführer Sepp Pirchner musste auf Helmut Salzmann und Rupert Eder (beide bis 16 Jahre) zurückgreifen.

 

Die Salzburger machten ihre Sache durchwegs gut und nach der ersten Runde, die 8:6 für Salzburg ausging,  konnte man sich sogar noch Hoffnung auf den Sieg machen. Doch in den beiden weiteren Durchgängen setzten sich doch die Favoriten durch. Der Zillertaler Simon Strasser holte sich mit zwei Siegen gegen Ulrich Hochkogler und Thomas Grössig und einem Unentschieden gegen Helmut Kendler den Ländermeistertitel. Bei den Salzburgern gewann Gerald Grössig (Sieg gegen Jakob Kostenzer und zwei Unentschieden gegen Michael Schoner und Daniel Fankhauser) vor Christopher Kendler (Sieg gegen Andreas Hauser und zwei Unentschieden gegen Stefan Sulzenbacher und Franz Hollaus).

In der Jugend überraschte vor allem Helmut Salzmann, er unterlag nur dem haushohen Favoriten Philip Holzer, der auch Ländersieger wurde. Gegen Lukas Mattersberger und Florian Kirchmair konnte er sich beide Male durchsetzen.

 

Int. Preisranggeln

 

Beim int. Preisranggeln waren in den Schülerklassen die Tiroler und Südtiroler einmal mehr eine Klasse für sich. Nur der Leoganger Andreas Scheiber konnte bis 14 Jahre den zweiten Platz belegen.

Besser lief es in den Jugendklassen. Bis 16 Jahre gewann Helmut Salzmann aus Saalbach vor Rupert Eder aus Leogang. Bis 18 Jahre wurde der Piesendorfer  Daniel Schager Dritter.

In den Allg. Klassen waren nur wenige Salzburger mit dabei, leider konnte sich keiner durchsetzen. Christopher Kendler kämpfte in der Klasse I unentschieden gegen Simon Strasser und kam damit ebenfalls nicht weiter.

 

Nächsten Sonntag, am 1. Juli um 13.00 Uhr steht mit der Alpenländermeisterschaft in Virgen in Osttirol das größte Ranggeln der Saison auf dem Programm. Dann geht es wieder um wichtige Alpencuppunkte und man wird auch die "Stars" wieder zu sehen bekommen. Diesmal waren einmal unsere jungen Länderranggler im Rampenlicht und wer weiß, vielleicht kann sich der eine oder andere auch bei der Meisterschaft behaupten.

 

 

 


Bilder

  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln
  • Länderranggeln Salzburg-Tirol, int. Preisranggeln

Zur Terminübersicht

Nächste Termine

  • So, 01. Juli, 13:00 Uhr
    Alpenländermeisterschaft, int. Alpencupranggeln
    Ergebnisliste
  • So, 08. Juli, 13:00 Uhr
    Kreuzjochranggeln, int. Alpencupranggeln
    Ergebnisliste
  • Sa, 14. Juli, 14:00 Uhr
    Int. Alpencupranggeln
    Ergebnisliste
  • So, 22. Juli, 13:00 Uhr
    Tiroler Landesmeisterschaft und int. Preisranggeln
    Brixen im Thale
  • So, 29. Juli, 10:00 Uhr
    Hundstoaranggeln, immaterielles UNESCO Kulturerbe, kein Punkteranggeln
    Hundstein, Maria Alm